MEHR LESEN Prof. Dr. Friedrich Heinemann leitet den Forschungsbereich „Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft“ am ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim. Er lehrt Volkswirtschaftslehre an der Universität Heidelberg | © Anna Logue Fotografie

Der Brexit eröffnet neue Chancen für Europas Agrarpolitik

Es ist unbestritten, dass der Brexit je nach finaler Ausgestaltung dem Vereinigen Königreich und der EU-27 erheblichen ökonomischen Schaden zufügen kann. Trotzdem ist es an der Zeit, auch die...
Agrarpolitik Boden
MEHR LESEN Hier zu sehen ist eine Erbsenpflanze kurz vor der Ernte. Dieses Bild ist nur für die Verwendung auf www.quer-feld-ein.blog lizensiert und darf nicht vervielfältigt werden. © George Clerk | iStock

Interessiert mich doch die Bohne

Hülsenfrüchte, wie Lupinen, Erbsen oder Bohnen liefern hochwertiges Eiweiß für die Ernährung von Mensch und Tier. Ihr Anbau unterstützt den Humusaufbau, erhöht die biologische Vielfalt in Agr...
Biodiversität Bodenfruchtbarkeit Ernährung Klimawandel Umweltschutz
MEHR LESEN Biokohle für den Ackerbau

Kohle für den Acker

Aus pflanzlichem Abfall entsteht ein Substrat, das Bodenfruchtbarkeit und Ernteerträge erhöht. Biokohle wurde schon vor Jahrtausenden in Südamerika als Düngung eingesetzt. Das schwarze Pulver...
Boden Bodenfruchtbarkeit Landwirtschaft
MEHR LESEN Titelbild

Die Augen der Landschaft

Auf dem Acker erkennt man Sölle meist an ihrem Pflanzenbewuchs, der sich deutlich von der Umgebung abhebt. Allein in Nordostdeutschland existieren mehr als 150.000 dieser Kleinstgewässer. For...
Agrarlandschaften Biodiversität Gewässer Landschaftsprozesse Ökosystemleistungen
MEHR LESEN Dr. Alexander Popp, Dr. Alexander Popp vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) e. V. © Klemens Karkow | PIK

Klimaschutz in der Kantine

Das Klimathema ist in aller Munde. Nicht nur, was die Stromerzeugung oder die Verkehrswende betrifft, sondern auch im Wortsinne: Der Rekordsommer 2018, die Hitzewellen im Juni 2019 aber auch ...
Klimafolgen Klimawandel Landnutzung Landwirtschaft Nachhaltigkeit
MEHR LESEN Prof. Dr. Frank A. Ewert, Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. und Professor für Pflanzenbau an der Universität Bonn. © Anna Tiessen | DIE ZEIT.

Prof. Frank Ewert im Interview: Ist die Landwirtschaft auf den Klimawandel vorbereitet?

Im Interview beantwortet Prof. Dr. Frank A. Ewert Fragen zum aktuellen Hitze- und Trockenstress in der Landwirtschaft und fordert einen verstärkten gesamtgesellschaftlichen Dialog über die Fr...
Biodiversität Klimafolgen Klimawandel Landnutzung Landwirtschaft
MEHR LESEN

Bäume auf dem Acker?

Mit dem Klimawandel und dem Verlust von Biodiversität steht die Menschheit aktuell vor großen Herausforderungen. Zumindest in der Landwirtschaft können Agroforstsysteme einen vielversprechend...
Agrarlandschaften Agroforst Biodiversität Landnutzung Nachhaltigkeit
MEHR LESEN

Masterplan für den Boden

Er ist Wasserfilter, Lebensraum, Ernährungsgrundlage – der Boden erfüllt viele Funktionen. Doch er ist auch empfindlich. Seine Struktur leidet unter tonnenschweren Maschinen. Der Anbau von va...
Agrartechnik Boden Bodenfruchtbarkeit Landwirtschaft Landwirtschaft 4.0
MEHR LESEN

Do-it-yourself: Schritt für Schritt zum eigenen Sackgarten

Um Mangelernährung, unter der Menschen vor allem in ländlichen Gebieten Tansanias leiden, ging es in einem unserer vorherigen Beiträge „Säckeweise Hoffnung für Tansania“  – es fehlt an Vitami...
Ernährungssicherheit ländliche Räume Umweltbildung Urban Farming
Mehr laden

Newsletter abonnieren

Zwei- bis viermal jährlich informieren wir über Fakten, News und Ideen rund um die Landwirtschaft der Zukunft.